Datenbanken Beispiele

Datenbanken Beispiele 

Bei Datenbanken unterscheidet man verschiedene Typen je nach der Art ihrer Anwendung. So gibt es die Datenbank, die im Tagesgeschäft verwendet wird, die als OLTP bezeichnet wird. Dann gibt es die Datenbanken, die in periodischen Abständen beispielsweise für Analysen verwendet werden und als OLAP-Datenbanken bezeichnet werden.

Die meisten Datenbanken sind allerdings Mischformen und dementsprechend nicht so einfach einzuordnen. Als Datenbank Beispiele kann man folgende Datenbanken nennen:

           Die typische Kundendatenbank, in der im Tagesgeschäft die Kundendaten gespeichert werden und somit zu jeder Zeit von jedem Mitarbeiter abrufbar sind, somit würde sie zu den OLTP-Datenbanken gezählt werden. 

Allerdings wird sie darüber hinaus auch noch in der Marketingabteilung immer wieder für Auswertungen verwendet und gehört dementsprechend in dem Zusammenhang zu den OLAP-Datenbanken.

           Eine Lagerdatenbank ist auch wieder eine Mischform. Mit ihr können im Tagesgeschäft Bestände angezeigt und überprüft werden, sowie der Standort von Waren ebenfalls. Außerdem wird sie zur Inventur benötigt und dient der Verbrauchsanalyse.

Datenbank sortieren

An diesen beiden Datenbank Beispielen kann man schon sehen, dass Datenbanken in größeren Unternehmen in vielen verschiedenen Bereichen vorkommen. Meiner Meinung nach lohnen sich Datenbanken eigentlich in jedem Fall sobald es darum geht, viele verschiedene Daten sortieren zu müssen.

Weiterführende Datenbank-Anleitungen, Tutorials und Tipps:

Thema: Datenbanken Beispiele 

Ein Gedanke zu „Datenbanken Beispiele“

  1. Beispiele

    Aber Datenbanken sind auch mit Arbeit verbunden. Denn schließlich nützt die beste Datenbank nichts, wenn sie nicht in regelmäßigen Abständen aktualisiert und \“aufgeräumt\“ wird, gerade wenn viele unterschiedliche Unternehmensbereiche darauf zurückgreifen sollen.

Kommentar verfassen