Datenbanken Freeware

Datenbanken Freeware 

Als Datenbank Freeware wird allgemein Software bezeichnet, die vom Hersteller und Lizenzhalter kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Häufig wird der Begriff Open Source mit Freeware gleichgesetzt, was allerdings nicht den Tatsachen entspricht. Open Source sagt lediglich aus, dass der Quelltext des Programmes gelesen und verändert werden kann. Das Programm selber ist deshalb noch lange keine Freeware. Auch freie Software kann mit Freeware nicht gleich gesetzt werden.


Bei der Freeware gibt es in manchen Bereichen nicht die ausdrücklichen Freiheiten, die es bei der Freien Software für den Benutzer gibt.

Freeware Software

Bei der Freien Software ist ganz klar reguliert, dass sie für jeden Zweck verwendet, studiert, verändert und in der ursprünglichen Form und der veränderten Form weiterverbreitet werden darf. Hierzu muss in jedem Fall der Quelltext der Software vom Urheber zur Verfügung gestellt werden. Bei der Free Ware ist dies nicht immer der Fall und sie wird aus dem Grund auch als proprietär bezeichnet, was soviel wie unfrei bedeutet. In Internet gibt es verschiedene Seiten, die dem Benutzer Datenbank Freeware anbieten.

Der Datenbank Vorteil

Der Vorteil von einer Datenbank Freeware ist es, dass der Anwender die Programm wirklich einmal ausprobieren kann und sehen kann, mit welchen er am Besten zurechtkommt. Meiner Meinung nach sind Freeware-Produkte für den Verbraucher positiv anzusehen. Manches Mal frage ich mich aber, ob durch die immer weitergehende Öffnung des Marktes nicht auch immer mehr Arbeitsplätze in Gefahr gebracht werden, wenn die Einnahmen weiter sinken.

Mehr Tipps und Ratgeber zu IT, Datenbanken und Programmierung:

Programme, Tools und Software, als Freeware zum Download.

Thema: Datenbanken Freeware  

Kommentar verfassen