Datenbank Ortsdatenbanken

Datenbank Ortsdatenbanken 

Eine Datenbank Ortsdatenbank klärt den Suchenden zum Beispiel über die verschiedenen Entwicklungen von Ortschaften auf. Denn so manches Mal stolpert man gerade bei älteren Quellen auf Ortsnamen, die es so heutzutage gar nicht mehr gibt und man steht mit vielen Fragezeichen verlassen da.

In einer Datenbank Ortsdatenbanken kann der Benutzer den Stolper-Namen des Ortes einfach eingeben und darauf warten, wie das Programm den Namen sucht. Es gibt auch Ortsdatenbanken die sich auf einen speziellen Zeitrahmen beschränken und somit dem Suchenden für eine bestimmte Periode helfen können.

Andere Ortsdatenbanken sind hier breitgefächerter aufgebaut und beschäftigen sich dafür allerdings nur mit einer bestimmten Region.

Ortsdatenbanken in der Ahnenforschung

 

Auch bei den ganz gewöhnlichen Menschen geht der Trend zur Ahnenforschung in Ortsdatenbanken. Die Genealogie, wie die Ahnenforschung als Wissenschaft bezeichnet wird, beschäftigt sich mit der Entwicklung einer Familie, mit ihren Ursprüngen und den verschiedenen vorläufigen ‚Ankunftsorten‘ der Familie.

Im Bereich des Internets wird den Hobbyforschern mit vielen Foren unterstützend bei der Suche nach den eigenen Wurzeln unter die Arme gegriffen. Meiner Meinung nach sind solche Foren eine gute Möglichkeit sich mit anderen Menschen auszutauschen, die sich mit ähnlichen Problemen bei der Suche nach den Wurzeln herumschlagen.

Durch einen regen Austausch kann man manch einen Fehler bei sich selber vermeiden und von den Erfahrungen der anderen lernen. In manchen Fällen kann man sich auch gegenseitig bei der Recherchearbeit unterstützen. Bei der Recherchearbeit sollen auch Datenbanken den Menschen helfen, an verschiedene Informationen rund um die eigen Familie zu gelangen. Eine Datenbank ist immer eine gute Möglichkeit Informationen zu bündeln und sie somit zugänglicher zu machen.

Landkarten, Stadtkarten und Ortsdatenbanken.

Anzeige

Mehr Tipps und Ratgeber zu IT, Datenbanken und Programmierung:

Thema: Ortsdatenbanken

Twitter

Redaktion

Gerd Tauber, 42 Jahre, Programmierer, Samuel Wilders, 37 Jahre, IT- Experte und Markus Berthold 44 Jahre, Inhaber einer Medienagentur, sowie Christian Gülcan Betreiber und Redakteur dieser Webseite, schreiben hier Wissenswertes zum Thema IT, Internet, Hardware, Programmierung, Software und IT-Jobs.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen